Ready for take off!


Der Rucksack ist aufgegeben, gut umwickelt um das Unterschieben von Schmuggelgut zu vermeiden und am finalen Gate bin ich nun hoffentlich auch, nachdem sich das von C4 nach B42 kurerhand geändert hatte. Natürlich ist das neue Gate nicht nebenan gewesen sondern nen kleinen Gewaltmarsch durch den Flughafen 😉

Die ersten Klischees haben sich auch schon erfüllt: mit mir am alten Gate warteten zwei Männer (42 und etwa 55/60) die eohl schon seit Jahren nach Thailand fliegen. Der Frauen wegen.. Nachdem dann die dortigen „Freundinnen“ wie Trophäen auf dem Handy präsentiert wurden und das Gespräch Richtung Thaimassage und was man so alles machen kann wenn „Sie“ nur ein Bastrückchen trägt kam, habe ich mich dann mal Richtung Duty Free Shop verzogen. Dort gabs dann ewas Lesestoff für später, das TIMES Magazin 🙂

Ach ja, eine recht aufgetakelte Blonde die die Blicke auf sich zog gabs auch schon. Absolut nicht mein Typ aber echt lustig anzusehen wie sich auf dem Gewaltmarasch durch den Flughafen jedes 3.5te Wesen nach ihr umdrehte 😉

Hier auch schon mal die ersen Fotos. Die Schlange vorm Check-in, die „schöne Blonde“ und die 747-400 die mich hoffentlich in ein paar Stunden in Bangkok wieder absetzt, aus der Sicht die ich jetzt noch etwa ne Stunde haben werde 🙂

Übrigens, diese Nachricht ist mit dem iPhone geschrieben und gilt daher ohne Unterschrift 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.